westsahara 2019

In Palmones kaufen wir bei Carlos ein One-Way-Ticket von Algeciras nach Tanger Med. Anschliessend decken wir uns im Mercadona mit spanischem Schafskäse und feinen spanischen Spezialitäten ein.

Im Morgengrauen erreichen wir den Hafen von Algeciras und fahren wie immer Slalom, bis wir beim richtigen Check-in-Schalter ankommen. 

Ende September setzen erst wenige Touristen-Fahrzeuge von Spanien nach Marokko über. In Rekordzeit haben wir den marokkanischen Zoll hinter uns. Wie immer stocken wir in Larache beim Marjane unsere Vorräte auf. Praktischerweise gibt es im gleichen Gebäude auch einen MarocTelecom-Laden. Unser Lieblingsplatz im Korkeichenwald ist nur ein paar hundert Meter entfernt.

In Tafraoute bei der Palmeraie sind wir zu dieser Jahreszeit die einzigen Touristen. Obwohl kaum einsehbar von der Strasse, werden wir im Nu von den Händlern entdeckt. Damit sie endlich Ruhe geben, bestellen wir ein Couscous und lassen uns die Haare schneiden. Und täglich grüssen die Ziegen, die sich zielgerichtet auf unsere Bioabfälle stürzen.

In Guelmim treffen wir wieder auf die RN1, die uns Richtung Westsahara bringen wird.

Die ersten Tankstellen mit subventioniertem Diesel befinden sich vor Akhfennir.

Immer wieder ein ruhiges Camp für die Nacht.

Noch 338 km bis Dakhla.

25 km vor Dakhla stehen bereits einige Wohnmobile. Die Franzosen und Italiener stecken grosszügig Claims für sich und die noch ankommenden Freunde ab. Eine resolute ältere Italienerin ist die informelle "Bürgermeisterin". In der Hochsaison entwickle sich der Platz an der Lagune zu einer Campingstadt mit entsprechender Hackordnung, wie wir von einem nach Spanien ausgewanderten Schweizer erfahren. Nichts für uns - wir machen uns vom Acker.

Einkauf in Dakhla und dann auf der anderen Seite der Lagune noch Wasser bunkern. 

Am Strand von Puerto Rico gefällt es uns wesentlich besser.

Ganz in der Nähe befinden sich mitten in der Wüste die Fisch-Pools von Imlili.

Eine letzte Übernachtung vor der Grenze, volltanken und dann an einer kilometerlangen LKW-Schlange vorbei.